„Ich dachte, die Erde geht kaputt“

stern.de, 26.02.2008  –  online

Nach dem Erdbeben in Saarwellingen ist die Stimmung in der Region extrem aufgeheizt. Bergbaugegner fühlen sich bestätigt und machen gegen den Abbau von Steinkohle mobil, die Gewerkschaft fürchtet um zehntausende Arbeitsplätze. stern.de hat die Region besucht und Vertretern beider Seiten getroffen.

Pastor Karl-Heinz Gorges steht in Hausschuhen vor dem Pfarrhaus und schaut besorgt nach oben zum Kirchturm. Wird noch etwas herunterkommen? Um ihn herum liegen die Gesteinsbrocken, die seine Kirche in ganz Deutschland bekannt gemacht haben. Die Kirche St. Blasius in Saarwellingen ist zum Symbol geworden für das bisher stärkste Erdbeben, das durch den Steinkohleabbau hervorgerufen wurde. Karl-Heinz Gorges hat am Samstag in seinem Pfarrhaus gesessen und vom Wohnzimmer aus gesehen, wie es Steine regnete.

Weiterlesen