Workshop Pressearbeit für WissenschaftlerInnen

Am Montag, 22. Februar, startet mein erster Workshop „Pressearbeit für WissenschaftlerInnen“ für den Sonderforschungsbereich „Quantitative Methods for Visual Computing“ in Stuttgart. Ein zweiter Workshop findet am 4. April in Konstanz statt.

Inhalte sind unter anderem:

  • Interaktiver Vortrag: Wie funktioniert die Presse? Nach welchen Kriterien werden News ausgewählt?
  • Spiele, Übungen und Tricks, um das Thema in der eigenen Forschung zu finden
  • Bad Practice: aus anderer Leute Fehler lernen
  • Selbst besser machen: Am Ende hat jeder eine kleine Meldung geschrieben (es ist gar nicht so schwer!)
  • Warum erfolgreiche Pressemitteilungen trotzdem manchmal ein Problem haben

Ein Highlight werden die vom spektrum-Kollegen Mike Beckers gesammelten „Kontextlosen Pressebilder“ sein: Hier gibts die komplette Sammlung.

Für die Teilnehmer gibt es hier die Folien (passwortgeschützt).

Ähnliche Artikel

  • „Wenn ich eine Reportage mache, ist meine Recherche gleich viel aufwendiger“„Wenn ich eine Reportage mache, ist meine Recherche gleich viel aufwendiger“ ...hat ein Teilnehmer meines Workshops "Wissenschaft spannend erzählen" beim Reporterforum gesagt. Das stimmt! Trotzdem macht Wissenschaftsreportage Spaß - mir jedenfalls. Mir ist die […]
  • Jahrestags-JournalismusJahrestags-Journalismus An fast jedem Tag im Jahr gibt es einen Jahrestag. Einer davon ist nicht von der Werbebranche erfunden worden. Journalisten lieben Jahrestage. Das zumindest denken die Leser. Wieso sonst […]
  • Der Klang der SympathieDer Klang der Sympathie Stuttgarter Zeitung, 19.10.2012 spektrum.de, 21.12.2012  -  online An der Uni Stuttgart wird erforscht, wie man sich seinen Gesprächspartnern anpasst. Wenn der Bürokollege mit […]
  • „Ich dachte, die Erde geht kaputt“„Ich dachte, die Erde geht kaputt“ stern.de, 26.02.2008  -  online Nach dem Erdbeben in Saarwellingen ist die Stimmung in der Region extrem aufgeheizt. Bergbaugegner fühlen sich bestätigt und machen gegen den Abbau von […]
  • Hauptsache, der Klick ist intuitivHauptsache, der Klick ist intuitiv Stuttgarter Zeitung, 1. Oktober 2014 - Link Unser Gehirn spielt den Icon-Designern gerne mal einen Streich und verknüpft die Symbole mit den falschen Dingen. Oder mit nichts. Am […]
  • „Kriegsführer ins Weltall!“„Kriegsführer ins Weltall!“ Langfassung meines Interviews mit der Weltraumtouristin Anousheh Ansari, das am 6. Julli 2013 in der Stuttgarter Zeitung erschienen ist - pdf Sie kommt in Highheels zum Interview und […]